www.paulsbuecher.de

Bücher die Begeistern!!!

 

Hindenburger Mönchengladbach Ausgabe August 2016 

Interview mit Frau Fest ...



  • Paulchen und Paulinchen reisen in den Geschichten Paul Sonns um die Welt.Nach sechs Büchern um Jakob und Johanna hat der Mönchengladbacher Autor Paul Sonn nun ein weiteres Paar erfunden, das aufregende Geschichten erlebt: Paulchen und Paulinchen. Die beiden Kinder leben auf einer rosa Wolke am Himmel, die sie überall dorthin führt, wo es gerade interessant ist. Da, wo die beiden andere Kinder entdecken, halten sie an, werfen die Strickleiter aus und klettern zur Erde hinunter, um die Kinder der Welt kennenzulernen.Viele Kinder in Mönchengladbach, aber auch im Kreis Viersen, kennen Sonns Geschichten - weil seine Bücher im Kindergarten im Regal stehen oder weil Sonn dort vorliest. Für den Herbst hat er schon drei Termine für Lesungen vorgenommen - in Kaldenkirchen, Brüggen und Lobberich. Dort stellt Sonn sein Buch "Paulchen und Paulinchen ... und die Reise auf der rosa Wolke" dann vor.Sonn, 1949 geboren, begann 2011 mit dem Schreiben, als er für seine Kinder eine Art Biografie verfasste. Darauf folgte ein Buch über seine Kindheit in den 1950er- und 1960er-Jahren. Mit der Kinderbuchreihe "Jakob und Johanna" setzte Sonn die Arbeit fort, aufbauend auf eigenen Erlebnissen, die er als Kind auf dem Bauernhof einer Tante hatte. Frisch erschienen im Blue Star Verlag Mönchengladbach ist nun die erste Geschichte um Paulchen und Paulinchen, die mit ihrer Wolke über einer deutschen Grundschule Halt machen. Die Lehrerin hat nichts dagegen, dass Paulchen und Paulinchen den Unterricht besuchen. Sie erzählen den Kindern von den Reisen, die sie in ferne Länder unternommen haben. Schließlich darf Schüler Karlchen über die Strickleiter auf die rosa Wolke klettern, um seinen Klassenkameraden zu erzählen, wie es dort oben aussieht, und Paulchen und Paulinchen machen sich wieder auf den Weg.Sonn hat die Geschichte selbst illustriert. Mit Buntstiften malt er so, wie auch seine jungen Leser die Bilder zum Buch malen würden. So sieht das Buch aus wie ein ganz privates Geschenk des Großvaters an seine Enkeltochter Matilda, der er auch die Geschichte von "Paulchen und Paulinchen" gewidmet hat.Paul Sonn: Paulchen + Paulinchen ... und die Reise auf der rosa Wolke. Verlag Blue Star Mönchengladbach 2015, 11,50 Euro. ISBN 978-3-9816026-6-1


... der Extra-Tipp am Sonntag hat am 21Juni 2015  für die Region Viersen, ebenfalls einen Bericht über mein neues Kinderbuch veröffentlicht...

 

 


Hindenburger Stadtmagazin Mönchengladbach und Rheydt    Ausgabe Juni 2015

 


ExtraTipp am Sonntag  Ausgabe 31.Mai 2015 und der ,, Stadtspiegel "Ausgabe 1.Juli 15

 


GURU Magazin Mönchengladbach Ausgabe Juni 2015


Rheinische Post vom 23.Mai 2015 mit dem Hinweis auf meine beiden Lesungen

 


Bericht in der Rheinischen Post vom 23.Mai 2015 mit einer kleinen Anmerkung von mir:

Es war immer gewollt, einfache, für Kids kindgerechte Bilder selbst zu zeichnen, die bei tausenden Kindern, denen ich in den letzten drei Jahren, besonders in Kindergärten, sowohl über... Jakob und Johanna... als auch jetzt über Paulchen + Paulinchen die Bilder zeigte,
sehr guten Anklang fanden.

Das Thema Budget stand zur keiner Zeit zur Debatte....

Ich kann nur sagen, die Kinder lieben meine Zeichnungen...!!!!!

 

Claus-Markt 2014, der etwas andere Weihnachtsmarkt in Mönchengladbach

Ich hatte zum ersten Mal die Gelegenheit, meine Kinderbücher auf dem gemeinsamen Stand

mit dem Blue-Star-Verlag, der ab 2015 meine neuen Bücher veröffentlicht, zu präsentieren....

Wir hätten niemals gedacht, dass wir so einen Erfolg dort haben würden...


unser kleiner, aber feiner Stand

 

... mein ,, Sortiment "  Bücher, Bilder, Kalender 2015....

 .. die Chefredakteurin Frau Kirnapci, der Stadtzeitschrift Hindenburger für Mönchengladbach und Rheydt..... Ausgabe Okt.2014 hat ein Interview mit mir geführt...

ein wunderbarer Bericht ist daraus entstanden.....





... GURU ...    Ausgabe Oktober 2014...       Bericht von Frau Wirtz




...der Stadtspiegel hat ebenfalls in seiner Ausgabe vom 17.09.2014 über meine Kinderbücher berichtet .

 


... die Sonntagszeitung  Extra Tipp hat in ihrer Ausgabe vom 31.September 2014  den folgenden Bericht veröffentlich. Möchte mich bei Frau Christina Caelers sehr herzlich dafür bedanken...

 

Mönchengladbacher Zeitung        www.mg-heutede

Paul Sonn: Neues von “Jakob und Johanna”

geschrieben am 21. August 2014  von  Harald Wendler

August 2014

Der Mönchengladbacher Kinderbuchautor hat weitere drei Bücher, Band vier, fünf und sechs über die Zwillinge … Jakob und Johanna …geschrieben.

… Es vergeht eigentlich kein Tag, an dem sich Paul Sonn nicht mit ,,seinen Zwillingen …Jakob und Johanna… beschäftigt. Einige Stunden verbringt er dann vor dem Computer, denkt neue Geschichten aus und schreibt sie auf, oder zeichnet neue Bilder, passend zu den jeweiligen Geschichten. Dabei ist der einfache, lockere, und wie er unbedingt betonen möchte, der ,,rheinische Schreibstiel“ der Kinderbücher sicherlich sein Erfolg. Das Bestätigen ihm immer wieder die kleinen, aber auch großen Zuhörer, da er diese bei den Lesungen mit ihren Fragen einbezieht und sich so das Lesen und Erzählen aus den Kinderbüchern abwechselt.

Inzwischen haben bereits weit mehr als zweitausend Kinder im Umkreis von ca. 30 Km von Mönchengladbach, in Kindergärten, Grundschulen, aber auch in verschiedenen Krankenhäusern, auf der Kinderstation, die Geschichten der Zwillinge bei seinen Lesungen mit großem Interesse verfolgt.

Und so sind in den vergangenen Monaten weitere drei neue, wunderschöne, aber auch lehrreiche Kinderbücher über die Zwillinge …Jakob und Johanna… entstanden, die sich nahtlos in den vorherigen Kinderbüchern einfügen. Die Kinderbücher sind sowohl als Vorlese- oder Lesebücher, wie die übrigen Bücher ebenfalls, für Kinder von ca. vier bis ca. neun Jahren bestens geeignet.

Waren es in den ersten drei Kinderbüchern Geschichten, die sich auf dem alten Bauernhof, in mittel- und/oder unmittelbarer Umgebung des alten Bauernhofes hoch oben in den Bergen ereigneten, so wird in den jetzt neu erschienenen drei weiteren Kinderbüchern zuerst einmal über die Planung der ersten gemeinsame Urlaubsreise mit der Familie nach Italien, ans Meer, zu lesen sein.

Bevor es aber in den Urlaub geht, passiert noch so einiges. Die wunderbare Urlaubswoche, die neuen italienischen Freunde, die sie auf dem Campingplatz als Nachbarn haben und das, was Jakob und Johanna am Meer erleben, aber auch die freudige Nachricht, dass sie ein Geschwisterchen, nämlich Matilda bekommen, sind weitere lesenswerte Geschichten für die Kids. Der Flug mit Onkel Claas über die Alpen in den Herbstferien zu der kleinen Nordseeinsel, dort wo Onkel Claas mit seiner Familie lebt, die Fahrt mit dem Krabbenkutter und noch viele weitere wunderschöne Geschichten sind in den drei neuen Kinderbüchern über … Jakob und Johanna…aufgeführt.

Im letzten Kapitel verabschiedet sich Paul Sonn von ,, seinen Zwillingen“ Ein wenig wehmütig war es ihm schon, da er sich in den letzten eineinhalb Jahren fast ausschließlich mit … Jakob und Johanna … beschäftigte.

Erwerben kann man alle Bücher in den Gladbacher Buchhandlungen, sowie bei Paul Sonn persönlich.

Wenn Sie noch mehr erfahren möchten, schauen Sie auf seine Webseite          www.jakobundjohanna.de


... die Westdeutsche Zeitung hat in ihrer Ausgabe vom 14.August 2014  ebenfalls über die neuen Kinderbücher der Zwillinge... Jakob und Johanna ...geschrieben ...



...ein sehr guter Bericht im GURU, Ausgabe April 2014,, Menschen hautnah" den Frau Wirtz verfasst hat. Ich sage  DANKE !

... und ich durfte dabei sein ... Vorlesen im TIG vor über 220 Kindern...

Hindenburger Ausgabe März 2014

 


Extra Tipp vom 2. März 2014

 

 

Mönchengladbacher  Zeitung   www.mg-heute.de hat folgenden Bericht am 1. März 2014 veröffentlicht...

 Paul Sonn hat bereits sein drittes Kinderbuch über … Jakob und Johanna … veröffentlicht

 geschrieben am 1. März 2014  von Harald Wendler

 Titel: Busfahrer Sepp, das Gespenst in der Scheune und die Freunde der Zwillinge

Da ist einmal der bei allen Kindern sehr beliebte  Busfahrer Sepp, der die Kinder von den umliegenden Bauernhöfen in die kleine Dorfschule ins Tal bringt. Die Schwierigkeiten im Winter hoch oben in den Bergen,  wenn es tagelang schneit,  die Sepp dabei erwartet, sind nicht zu unterschätzen. Aber auch das Versprechen von Vater Anton mit den Kindern im Winter ab und zu Ski zu fahren, darüber kann man einiges erfahren.

Ein neuer Pferdestall für das Fohlen Frieda und der Pferdemama Franzi wird im Frühjahr errichtet und die engen Freunde von Jakob und Johanna, nämlich Peter, Christa, Hansi und nicht zu vergessen, die sportliche Clara, stelle ich einzeln vor.

Dann gibt es einiges über die Forstwirtschaft, die Milchwirtschaft, die Landwirtschaft und über riesigen Obstplantagen zu lesen. Nicht nur interessant, sondern wissenswert zum zuhören und/oder selberlesen. Das Gespenst in der Scheune versetzt vor allem die Mädchen in Angst und Schrecken. Dann fährt Busfahrer Sepp die Kinder der zweiten Klasse zum Elefantenhaus in die Stadt, wo das gerade erst geborene Elefantenbaby Lola die Attraktion ist.

Der Winter hält ganz langsam wieder Einzug und nicht nur der Bauernhof hoch oben in den Bergen wird mit einer meterhohen Schneeschicht bedeckt. Dann ist nicht nur ,,Schneeräumen“ angesagt. Nein, die Arbeiten auf dem Hof, die im Sommer immer wieder verschoben wurden, weil Vater Anton keine Zeit dazu fand, werden nun erledigt.

Und so ist wieder ein Jahr, der Frühling, Sommer, Herbst und Winter vergangen…

Mit diesen einfachen, zum Teil authentischen und einfach zu lesenden Geschichten möchte Paul Sonn den Kindern das Leben auf einem Bauernhof, aber nicht nur in den Bergen,  wieder ein weiteres Stück näher bringen.

In den vielen Lesungen, die er  bisher halten durfte stellte er immer wieder fest, wie faszinierend und gebannt die jungen Zuhörer bei ,, der Sache waren“ um etwas, aber nicht nur vom Landleben zu erfahren. Das freut ihn ganz besonders.

Natürlich sind auch diesmal, genau wie bei den vorherigen Büchern, alle Bilder passend zu den jeweiligen Geschichten von Paul Sonn gezeichnet worden. Von Buch zu Buch gelingt das immer besser.

Jetzt hat Paul Sonn angefangen, die Bilder einzurahmen, sodass die Bilder erworben werden können. Erfreulicherweise haben dies bereits einige Kindergärten getan und das ein und andere Bild hat einen geeigneten Platz gefunden.  Angebote“ ,diese selbstgezeichneten Bilder in einer ,,Ausstellung“ präsentieren zu dürfen hat er ebenfalls vorliegen.

Band vier von den Zwillingen … Jakob und Johanna … lauert schon fertig als Manuskript aus der Schublade und wartet nur darauf veröffentlicht zu werden. Das wird aber noch ein wenig dauern. Nach den Sommerferien wird es dann soweit sein….. Lasst euch überraschen...

Dieser Beitrag wurde gespeichert in Kultur, Lokale Nachrichten und getagt ... Jakob und Johanna, Busfahrer Sepp, Freunde der Zwillinge, Gespenst, Paul Sonn von Harald Wendler. Lesezeichen.



... die Westdeutsche Zeitung hat ebenfalls in ihrer Ausgabe vom 18.Febr. 2014 über das dritte Kinderbuch  von... Jakob und Johanna... berichtet.....

 


.. am 21.Februar 2014 führte der Sender Niersradio UKW 90.1 ein Interview mit mir, welches am 9. März gegen 20.30 Uhr gesendet wird....


... die Rheinische Post hat in ihrer Ausgabe vom 18.Februar 2014 über das dritte Kinderbuch von ... Jakob und Johanna ... wie folgt berichtet..

Mönchengladbacher Zeitung 

www.mg-heute.de  hat folgenden Bericht ins Internet gestellt:

 … Jakob und Johanna

 Veröffentlicht am 26. November 2013  von Paul Sonn

 

Vor ungefähr einem Jahr, hat Paul Sonn angefangen Kinderbücher zu schreiben. Es ging ihm in erster Linie darum, authentische Bücher zu verfassen, die für Kinder ab dem vierten Lebensjahr beginnend, bis hin zum achten Lebensjahr interessant sein sollten.
Mit seinen Kinderbüchern möchte Paul Sonn besonders den Stadtkindern die Abenteuer und Ereignisse wiedergeben, die er zum Teil als kleiner Junge hautnah im Jülicher Land, auf einem Bauernhof in den Sommerferien erleben konnte.
Und so entstanden die Geschichten von den fünfjährigen Zwillingen Jakob und Johanna, die auf einem Bauernhof, hoch oben in den Bergen, mit ihren Eltern, den Großeltern und Knecht Fridolin lebten.

 Natürlich durfte der Hund Felix nicht fehlen, ein 10 Wochen alter Labrador, den Vater Anton und Mutter Antonia beim Züchter abgeholt hatten und sofort der Liebling aller wurde.

Die Schweinchen, auch Ferkelchen genannt,  wurden geboren und Jakob durfte eine kurze Zeit bei der Geburt dabei sein. Ein großes Ereignis war die Geburt des Kälbchen Nora. Natürlich waren sie zu klein um bei der über mehrere Stunden dauernden Geburt anwesend zu sein.

Der Vater hatten ihnen aber versprochen, sobald das Kälbchen geboren war,  zu rufen., was er auch tat. Nora war von Anfang an die beste Freundin von Johanna, die sich sehr um Nora kümmerte.

Das Opa August und Oma Katharina und natürlich der Knecht Fridolin fleißig bei der Arbeit  auf dem Bauernhof mit anpackten , ist selbstverständlich.

Die ein und andere Kuh machte sich schon mal auf Wanderschaft, hoch oben auf der Alm und wurde , da jede Kuh eine Glocke um den Hals trägt, von Felix, dem kleinen Labrador sehr schnell entdeckt. Dann hatte er seinen Riesenspass.

Knecht Fridolin konnten sie alle kleinen und großen Geheimnisse anvertrauen, da sie wussten, er erzählt diese nicht weiter. Geheimnisse hat ja wohl jeder….

Im Frühjahr feierten Jakob und Johanna ihren sechsten Geburtstag, zu dem alle Freunde eingeladen wurden. Was die Kinder nicht wussten, Vater Anton hatte von einem befreundeten Bauern eine Pferdemama mit ihrem Fohlen erworben.
Die Überraschung war natürlich enorm und die Zwillinge kümmerten sich liebevoll um die Pferde.

Weiterhin ist über den ersten Schultag zu lesen und über Luna, dem dunkelhäutigen Mädchen, die mit ihren Eltern aus Afrika fliehen musste.
Das die Hautfarbe eines Menschen eigentlich keine Rolle spielen sollte, ist den Kindern von Anfang an bewusst, was den Erwachsenen jedoch z.T. noch schwerfällt. Luna wurde in kurzer Zeit die beste Freundin von Johanna.

Über den Winter in den Bergen, Weihnachten mit den Geschenken und das erste Skifahren mit Vater Anton, darüber alles ist in den ersten beiden Büchern zu lesen.

Über 200 Kindergärten haben Jakob und Johann bereits vorliegen und in dem ein und anderen Kindergarten und Grundschulen hat Paul Sonn eine Lesung gehalten.
Tendenz steigend!
Der Höhepunkt aber war im Rahmen der Woche Mönchengladbach liest, als er vor über 230 Kindern verschiedener Grundschulen im TIG ( Theater im Gründungshaus) aus den ersten Büchern über … Jakob und Johanna … vorlesen konnte. Es war vierzig Minuten
“muchsmäuschenstill”,  ein Zeichen, dass es den Kindern wohl gefallen hat.

Jakob und Johanna begleitet Paul Sonn bis zu ihrem achten Gebursttag.
Das heißt, es werden noch zwei weitere Bücher folgen, die bereits fast fertig geschrieben und gezeichnet sind.
Alle Bilder in den Büchern werden von Paul Sonn selbst gezeichnet.

Spannende, interessante, lustige, oder auch weniger lustige Geschichten werden dort zu lesen sein.

 


der Stadtspiegel Viersen hat  in seiner Ausgabe vom 6.November 2013 ebenfalls über Jakob und Johanna berichtet. Gleichzeitig wurden noch einige Vorlesetermin von mir mit aufgeführt.....


MG liest    Mittwoch 13.11. 2013   10.00 Uhr   ... neues von Jakob und Johanna ...   Vorlesen mit Paul Sonn  im TIG     Mgl. Eickenerstr.

 


... der Stadtspiegel Mönchengladbach hat in seiner Ausgabe vom 23. Obtober ebenfalls über mein 2. Kinderbuch berichtet ...

 ... mit Datum 8. September 2013 hat der Extratipp einen sehr interessanten Bericht über mein 2. Kinderbuch von ... Jakob und Johanna veröffentlicht....


... der Bericht in der Rheinischen Post vom 30.August 2013 über mein 2. Kinderbuch ... Jakob und Johanna ...


... Ankündigung im Niersradio für Sonntag den 1.September 20.04 Uhr


... die Westdeutsche Zeitung hat am 27.August 2013  ein Poträt über mich und meine Bücher, aber vor allem über die Zwillinge ... Jakob und Johanna geschrieben.

Nachfolgend der Artikel:

 

Porträt: Der Autor Paul Sonn schreibt Kinderbücher - mit wachsendem Erfolg. Seine Geschichten vom Land werden gerne gelesen.    Von Angela Rietdorf

,, Ich wusste immer, dass ich einmal ein Buch schreiben werde", sagt Paul Sonn. Tatsächlich hat der 1949 geborene Mönchengladbacher in den vergangenen zwei Jahren sogar vier Bücher geschrieben. Nummer fünf und sechs sind in Arbeit.

Begonnen hat er im vergangenen Jahr mit zwei Kindheitserinnerungen. Zwei Bücher - ,, gerade deshalb... die Kurve habe ich trotzdem geschafft" und ,, im Schatten der Holter Kirche - entstanden so und sind im Eigenverlag erschienen. Auf den Geschmack gekommen und ,, zur Entspannung" versuchte sich der studierte Textilfachmann nun selbst an Kinderbüchern, die er selbst illustriert.

,,Ich möchte von den Dingen erzählen, die nur Landkinder kennen."  Paul Sonn, Autor

,,Jakob und Johanna", eine Erzählung über das Leben der Zwillinge hoch oben in den Bergen auf einem alten Bauernhof, war die erste Geschichte, die Paul Sonn für Kinder im Kindergartenalter schrieb. ,, Ich habe als Kind auf dem Bauernhof im Jülicher Land eine tolle Zeit erlebt". sagt er. ,, Ich möchte von den Dingen erzählen, die nur Landkinder kennen.

Deshalb handeln seine Geschichten vom Traktorfahren, von der Geburt von Ferkeln, vom Melken und vom Almabtrieb im Herbst.

Bevor er sein erstes ,, Jakob und Johanna " -Buch ebenfalls im Selbstverlag veröffentlichte, wurde es in Kindergärten probegelesen. ,, Ich hab dann noch ein paar Erklärungen eingefügt, zum Beispiel, was ein Knecht ist oder der Almabtrieb", sagt er. Die Geschichte mit den bunten Bildern und kindgerechten Erzählungen kam dann so gut an, dass sie inzwischen in 130 Kindergärten zum beliebten Vorlesestoff gehört.

Bei Lesungen hören die Kinder gebannt zu.

Die Kinder freuen sich schon auf die Fortsetzung der Geschichte, die Sonn jetzt fertig gestellt hat. Die Zwillinge sind größer geworden, feiern ihren sechsten Geburtstag und kommen in die Schule, wo sie Luna kennenlernen, ein dunkelhäutiges Mädchen aus Afrika, das schnell zur besten Freundin wird.

Paul Sonn schreibt nicht nur gern, er liest auch gern vor.Rund 35 Lesungen hat er schon in Kindergärten gehalten. ,, Die Kinder sind mucksmäuschenstill, wenn sie von der Geburt der Ferkel oder vom niedlichen Kälbchen Nora hören", sagt er.

Auch von den Eltern komme viel positive Resonanz.. Deshalb macht Sonn weiter: Zwei weitere Geschichten von Jakob und Johanna will er noch erzählen. Im Dezember soll der dritte Band erscheinen.


Die Geschichten von Jakob und Johanna sind über den Autor (z. B. über seine Internetseite zu beziehen.)  , sowie Buchhandlung Wackes und der Thaler`schen Buchhandlung  in Mönchengladbach erhältlich.

Mehr Informationen über Paul Sonn gibt es online:    www.paulsbuecher.de


... die Westdeutsche Zeitung hat in ihrer Ausgabe vom 17.August 2013 mein 2. Kinderbuch über ... Jakob und Johanna ... als Buch - Tipp veröffentlicht.

... der Kultursender - Niersradio wird am Sonntag den 1. September 2013 um 20.04 Uhr auf 90.1 ein längeres Interview über mein 2 Kinderbuch, über Jakob und Johanna, welches der Redakteur mit mir führte, ausstrahlen

 ... am Sonntag den 14. April 2013 wurde im Niersradio, auf UKW 90.1 ein längeres Interview ausgestrahlt, welches der Sender mit mir, über mein erstes  Kinderbuch ... Jakob und Johanna ... führte.

.. der erste Kontakt mit CityVision


... der TV Sender City Vision hat am Freitag den 03.Mai 2013 im Szenecheck ein Interview  ausgestrahlt, welches Frau Claudia Krausen, die Kulturredakteurin mit mir über meine drei Bücher führte.

Dieses Interview können Sie sich auf meiner Facebookseite, Paul Sonn Mönchengladbach, gerne anschauen....  


In der Zeitung ... Extra-Tipp ...  vom 05.Mai 2013 ist folgender Hinweis über meine Lesung am 11. Mai 2013 um 16.00 Uhr im Caritaszentrum Mgl. Holt  zu lesen:


...das Poster für die Lesung am 11. Mai um 16.00 Uhr in der Cafeteria - Caritaszentrum in Hehnerholt. Hierauf freue ich mich als gebürtiger Holter ganz besonders !

... die Stadtzeitschrift für Mönchengladbach und Rheydt ,, Hindenburger" hat in ihrer Ausgabe  Mai 2013 -Tipps für Kids- im Buchtipp mein Kinderbuch ... Jakob und Johanna ... vorgestellt ...hier der Text, da er im Bild nicht gut zu lesen ist.

Paul Sonn   Jakob und Johanna

Hoch oben in den Bergen leben Jakob und Johanna auf einem alten Bauernhof mit ihren Eltern, dem Vater Anton, der Mutter Antonia, dem Opa August, sowie Oma Katharina und Knecht

Fridolin. Natürlich dürfen der Hund Felix und die weiteren Tiere, wie die Kühe, das Kälbchen Nora, die Schweinchen, auch Ferkelchen genannt, nicht fehlen.

Jakob und Johanna übernehmen schon sehr früh Verantwortung, so beispielsweise beim Füttern der Hühner, Gänse und der Meerschweinchen. Über die Geburt des niedlichen Kälbchens Nora, das Melken der Kühe hoch oben auf der Alm, aber auch über all die Arbeiten, welche so auf einem Bauernhof errichtet werden müssen, werden die Kinder einiges erfahren.

Selbstverständlich helfen Oma Katharina und Opa August sowie der Knecht Fridolin fleißig auf dem Bauernhof mit, so dass Vater Anton und Mutter Antonia einiges an Arbeit abgenommen wird.

Paul Sonn schreibt keine utopischen Geschichten, sondern gibt ganz einfach die Ereignisse und Abenteuer wieder, die er als Kind ebenfalls auf einen Bauernhof auf dem Land in den Sommerferien, aber auch in seiner Heimat in Mönchengladbach -  Holt hautnah erleben durfte.

Das Buch, prima als Vorlesebuch für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren geeignet, ist im Eigenverlag erschienen.

70 Seiten in DIN A 4 Größe mit 30 selbst gezeichneten Bildern kostet es 14,95 € und ist erhältlich u.a. in der Buchhandlung Wackes.                                                                                                                                                                                                                                                    

Mitteilung in der Rheinischen Post vom 13.April 2013

 


...der Stadtspiegel Mönchengladbach hat in seiner Ausgabe vom 27.03. 2013 ebenfalls über mein Kinderbuch berichtet ...


Bericht im Hindenburger über meine ersten beiden Bücher Ausgabe  April 2013

...der Zeitungsartikel vom Extra Tipp  10.03. 2013 von Christina Caelers über mein erstes Kinderbuch lautet wie folgt:

,, Jakob und Johanna - Eine Erzählung über das Leben der Zwillinge hoch oben in den Bergen auf einem alten Bauernhof "

so lautet der Titel des insgesamt dritten Buches von Paul Sonn, aber seines ersten Kinderbuches. Diesmal schrieb Sonn aber nicht nur die Geschichte nieder, sondern er entdeckte seine Freude am Zeichnen.

Jakob und Johanna sind fünf Jahre alt, Zwillinge, echte Blondschöpfe und gemeinsam leben sie mit ihren Eltern auf dem alten Bauernhof in den Bergen.

Soweit das Grundgerüst der neuen Geschichte vom Mönchengladbacher Buchautor Paul Sonn. Bereits vor einigen Jahren keimte in ihm die Idee  ein Kinderbuch zu schreiben, doch die Frage nach dem ,, Wie ?" blieb. Nachdem er zwei autobiografische Bücher über seine eigene Kindheit und sein Leben im Stadtteil Holt veröffentlichte ( der Extra - Tipp berichtete) fand er auch die Zeit und die notwendige ,, Routine" ein Buch für Kinder zu schreiben.

Vom eigenen Leben nicht ganz uninspiriert entstand so die 70 Seiten starke Geschichte über Johanna und Jakob. ,, Mir ging es darum, die wunderbaren Ereignisse, die ich selbst als kleines Kind auf einem Bauernhof in den Schul - Sommerferien erlebt hatte, niederzuschreiben. Da ich selbst ein Zwilling bin, sind die Geschwister in meinem Buch auch Zwillinge," erzählt P. Sonn.

Als er das Manuskript vor etwa einem halben Jahr bereits fertig hatte, entdeckte P. Sonn ein weiteres Talent, das er ausbaute: das Zeichnen! Mit Bleistift und Buntstiften brachte er die Zwillinge Jakob und Johanna , mit ihren Eltern Anton und Antonia, Opa August, Oma Katharina, Knecht Fridolin, Hund Felix und die Bauernhoftiere wie Schweine und Kühe auf Papier.

Obwohl ich immer eine katastrophale Note im Zeichnen hatte, entschied ich mich gegen eine Illustration von jemand anderem. Das Ergebnis hat mich nach mehreren Anläufen selbst positiv überrascht und so habe ich dem Kinderbuch eine zusätzliche eigene Handschrift verliehen", sagt Sonn.

Ein besonderer Wunsch des Autors ist es, dass sein Buch gerade in Kindergärten Anklang findet und dort als Vorlesegeschichten zum Einsatz kommt. Gerne würde er für Lesungen selbst in die Einrichtungen kommen, wenn Interesse bestünde. Neben freundlich geschriebenen Ereignissen, wie das Verschwinden des Hundes Felix, oder der Geburt des Kälbchen Nora, erfahren kleine Leseratten auch was beispielsweise ein Almabtrieb ist.

Ein Anliegen meinerseits ist es, vor allem Stadtkindern einmal nahe zu bringen, was so alles auf dem Land, in den Bergen und auf einem Bauernhof passiert. Das Leben mit und in der Natur, mit den entsprechenden Arbeiten und Tieren ist Stadtkindern ja eher fremd", so der Mönchengladbacher.

...Bericht der Rheinischen Post über mein Kinderbuch vom 08.03.2013   von Dr. Inge Schnettler

Das Schreib-Virus hat ihn voll im Griff.Innerhalb kürzester Zeit hat Paul Sonn sein drittes Buch vorgelegt. Mitte vergangenen Jahres war sein Erstlingswerk fertig:,, Gerade deshalb" beschrieb u.a. die Kindheit und Jugend des Autors. Und es ist keine zehn Wochen her, als er sein zweites Buch vorstellte:,, Im Schatten der Holter Kirche".

Und jetzt hat er sein ersts Kinderbuch geschrieben:,, Jakob und Johanna" heißt es.Es handelt von den fünfjährigen Zwillingen Jakob und Johanna, die in den Bergen auf einem alten Bauernhof aufwachsen. Zur Familie gehören Mutter Antonia, Vater Anton, Oma Katharina, Opa August, außerdem der Knecht Fridolin. Und wie es sich auf einem Bauernhof gehört, gibt es den Hund Felix, Kühe, Schweine, Hühner, Gänse und Meerschweinchen.

,,Ich hatte schon ganz lange den Wunsch, ein authentisches Kinderbuch zu schreiben", sagt Paul Sonn. ,,Ich wollte die wunderbaren Erlebnisse, die ich selbst als Kind auf dem Bauernhof, aber auch in meinem Heimatort Holt hatte, gern weitergeben."

Schon früh müssen die Zwillinge Jakob und Johanna Pflichten , beispielsweise das Füttern der Tiere, übernehmen. Langweilig wird es nie - hoch oben in den Bergen. Da wird das niedliche Kälbchen Nora geboren, oben auf der Alm müssen die Kühe gemolken werden, dann geht auch noch der süße, kleine Hund Felix verloren, und eine Kuh geht allein auf Wanderschaft.

Ich habe das Buch so geschrieben, dass es für vier - bis siebenjährige Kinder sicher spannend ist", sagt der Autor. Den kleinenMädchen und Jungen kann man die Geschichten vorlesen, die älteren können sich an der großen Schrift im Lesen üben.Und alle können sich an den insgesamt 30 hübchen bunten Bildern erfreuen, die Paul Sonn selbst gezeichnet und gemalt hat.,, Und die sind ganz gut gelungen, obwohl ich in Zeichnen immer eine katasthrophale Zeugnisnote hatte".

Das Zeichnen hat ihm sehr viel Spaß gemacht, und er ist stolz auf das Ergebnis.

,,Dies ist mein erstes Kinderbuch" sagt er,  ,, aber es wird nicht mein letztes sein."Mit der Fortsetzung seiner Erzählungen hat er bereits begonnen.Im folgenden Werk werden die Zwillinge sechs bis acht Jahre sein. So können die jungen Leser Johanna und Jakob beim Aufwachsen begleiten und mit ihnen die tollsten Abenteuer erleben. ..Das ist eine schöne Vorstellung", sagt Paul Sonn.

Wie seine früheren Bücher auch, ist das Kinderbuch im Eigenverlag erschienen. Es hat 70 Seiten in DIN A4 Größe, enthält 30 Zeichnungen und kostet 14,95 €.

Es ist in der Buchhandlung Wackes, Hindenburgstraße 139, und in der Thaler`schen Buchhandlung am Kleinen Driesch 10 in Rheindahlen zu bekommen.  Außerdem natürlich beim Autor selbst......

.

... Extra Tipp  24.Juni 2012

... Rheinische Post vom 11.Januar 2013

 


... Extra Tipp Ausgabe 13.03.2013

@ paulsbuecher.de All rights reserved.

www.paulsbuecher.de  |  Paul.Sonn@gmx.de